Aktuell PantherMedia 7016069

Published on Juli 20th, 2012 | by Pamela Bernsteiner

0

youtube ermöglicht anonymisierung von personen in videos

das videoportal youtube hat eine neue funktion im portfolio. „face blurring“ soll es den nutzern ermöglichen, personen in ihren videos unkenntlich zu machen. damit will google den datenschützern entgegen kommen.

auch den nutzern kommt diese neue funktion bestimmt entgegen, so haben demonstranten und aktivisten die möglichkeit das video ins netz zu stellen, die personen aber unkenntlich zu machen. so können botschaften visuell und anonym überbracht werden, ohne datenschutzrechte zu verletzen oder die eigene person in der öffentlichkeit preiszugeben. auch videos von kleinen kindern können so etwas sorgloser in das videoportal hochgeladen werden.

aktiviert wird „face blurring“ in den youtube-nutzungseinstellungen vor der veröffentlichung des hochgeladenen videos. in den usa ist die funktion bereits aktiv, in deutschland steht sie bislang noch nicht zur verfügung.

avatar

Über den Autor: Pamela Bernsteiner

Pamela Bernsteiner : Beiträge auf social move: 479 .

Als Projektleiterin bei social markets ist das Social Web mein zweites Zuhause. Hier blogge ich über meine Erfahrungen mit Social Commerce und Interactive Marketing und was sonst noch Spannendes im Web passiert. Mehr zu mir gibt’s auf (fast) allen Kanälen unter “Pamela Bernsteiner”. Ich freue mich auf neue Kontakte und wünsche viel Freude beim Lesen meiner Artikel.

Auf Facebook kommentieren

Kommentare

Tags: , , , , , ,




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑

Loading..