Aktuell no image

Published on April 18th, 2012 | by Pamela Bernsteiner

0

ikea entwickelt eigenes smart-tv

anscheinend langweilt sich der schwedische möbelhersteller und möchte seine kompetenzen jetzt auch auf andere gebiete ausweiten. nach der ankündigung, dass ikea eine eigene kleinstadt bauen möchte, wundert ja fast nichts mehr.  so auch nicht, dass der möbelhersteller jetzt ins tv-geschäft einsteigen möchte. weniger kabelsalat und mehr technik – das sind die anforderungen an das smart-tv „uppleva“ von ikea.

uppleva soll eine kombinaton aus internetfähigem fernseher, tv-bank und soundsystem sein. durch die integration des fernseh-geräts in die möbel, verschwindet der kabelsalat unauffällig aus dem sichtfeld. denn das das optische bild des wohnzimmers für viele sehr wichtig ist, bezeugt eine internetumfrage von dem forschungsinstitut yougov aus köln. denn der umfrage zufolge wollen 71 prozent der befragten weniger kabel und 39 prozent weniger technische geräte im wohnzimmer sehen.

„wir erkannten, dass viele menschen nach einer attraktiven lösung suchen, die die sich um die verschiedenen mediageräte auf eine weise kümmert, die zu ihren möbeln passt”, so Francis Cayouette, produktdesigner von ikea.

ab sommer 2012 wird das neue smart-tv von ikea für den stolzen preis von 899€ zu haben sein, inklusive lcd-tv, 32 zoll bilddiagonale, tv-bank und soundsystem. zunächst nur in berlin, stockholm, mailand, paris und gdansk (polen), ab herbst aber soll das tv-system in allen möbelhäusern zu kaufen sein. für die produktion hat sich ikea einen chinesischen partner ins boot geholt und zwar den heimelektronikhersteller tcl multimedia.

avatar

Über den Autor: Pamela Bernsteiner

Pamela Bernsteiner : Beiträge auf social move: 479 .

Als Projektleiterin bei social markets ist das Social Web mein zweites Zuhause. Hier blogge ich über meine Erfahrungen mit Social Commerce und Interactive Marketing und was sonst noch Spannendes im Web passiert. Mehr zu mir gibt’s auf (fast) allen Kanälen unter “Pamela Bernsteiner”. Ich freue mich auf neue Kontakte und wünsche viel Freude beim Lesen meiner Artikel.

Auf Facebook kommentieren

Kommentare

Tags: , , , , , , , ,




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑

Loading..