Aktuell no image

Published on April 13th, 2012 | by Pamela Bernsteiner

0

ikea baut eigene kleinstadt in london

der schwedische möbelhersteller bekommt nicht genug. erst stellte er das ikea-fertighaus vor und jetzt will ikea gleich eine ganze kleinstadt bauen.

laut britischen berichten hat ikea im östlichen teil von london 11 hektar land gekauft. ab nächstem jahr sollen auf dem gelände 1200 häuser und wohnungen errichtet werden. dazu kommt eine fläche von 480.000 quadratmeter für arbeitsräume und geschäfte. auch eine kreativzone, ein hotel und eine eigene busroute sind geplant. autos sind in der ikea stadt „the strand east“ weniger gerne gesehen, die stadt soll möglichst autofrei bleiben. kommt man mit dem auto, wird man gleich in die unterirdischen garagen geleitet. auch über umweltschutz, energieversorgung und müllentsorgung hat man sich gedanken gemacht. der müll soll über tunnels quasi aus den wohnungen abgesaugt werden, mit energie werden die menschen durch das hydroelektrische kraftwerk versorgt.

projekt-manager andrew cobden erklärt, dass das projekt als langfristige investition geplant ist und in seinen aufgaben von ikea betreut wird. “wir werden ein sehr klares verständnis für müllbeseitigung, sauberkeit und landschaftsmanagement einbringen. wir werden außerdem eine ziemlich strikte linie in bezug auf unerwünschte aktivitäten jeder art vertreten,” so cobden. die „ikea-stadt“ ist mit dem geringen verkehr und den nahversorgungsangeboten klar an familien mit kindern ausgerichtet, dennoch soll sie wohn- und lebensraum in allen preisklassen bieten.

avatar

Über den Autor: Pamela Bernsteiner

Pamela Bernsteiner : Beiträge auf social move: 479 .



style=”display:inline-block;width:250px;height:250px”
data-ad-client=”ca-pub-0443332210411793″
data-ad-slot=”8267970029″>

Als Projektleiterin bei social markets ist das Social Web mein zweites Zuhause. Hier blogge ich über meine Erfahrungen mit Social Commerce und Interactive Marketing und was sonst noch Spannendes im Web passiert. Mehr zu mir gibt’s auf (fast) allen Kanälen unter “Pamela Bernsteiner”. Ich freue mich auf neue Kontakte und wünsche viel Freude beim Lesen meiner Artikel.

Auf Facebook kommentieren

Kommentare

Tags: , , , , ,




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑