Digital Culture no image

Published on März 5th, 2012 | by Pamela Bernsteiner

0

· e wie einfach-spot in der kritik: sexistisch und gewaltverherrlichend

der stromanbieter e wie einfach, der ein tochterunternehmen von e.on ist, hat in letzter zeit mit schweren vorwürfen zu kämpfen. e.on soll im neuen werbespot gewalt an frauen verherrlichen.

mit dem bekannten claim “e wie einfach” wurden mehrere spots zum thema einfachheit gedreht. die spots sollen alltagsszenen darstellen und eine einfache sache verdeutlichen.
ein spot fällt hier jedoch besonders aus der reihe. ein paar liegt schlafend im bett, dann erwacht die frau und beklagt sich bei ihrem mann, dass sie nicht schlafen könne. daraufhin verpasst ihr der mann einen kopfstoß – die frau fällt bewusstlos zurück ins kissen. claim: „ist doch ganz einfach.“

doch den humor der verantwortlichen agentur heimat teilen wohl nicht alle. der feministen-blog maedchenmannschaft.net, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, spricht von „e wie ekelhaft“ und einem „absolut gewaltverherrlichenden, sexistischen und abartigen clip“. zudem ruft der blog dazu auf, eine beschwerdemail an den pressebereich zu schicken, am besten mit folgendem text: „das ist einfach nur widerlich und sexisitsch (sic!). gewalt gegen frauen als werbegag, frauen bewusstlos prügeln, während häusliche gewalt weltweit bitterer alltag ist? an perfidität kaum zu überbieten.”

auch auf facebook und dem youtube-channel nehmen die erbosten kommentare zu. e wie einfach hat schnell reagiert und den spot aus dem kanal gelöscht. die wütenden facebook-nutzer versuchte e wie einfach mit folgendem text zu beruhigen:

wir haben die wirkung, die unser tv spot “einschlafen” erzielt hat, scheinbar grundlegend falsch eingeschätzt. es war nie unsere absicht, mit dem film die gefühle der zuschauer zu verletzen oder gar frauenfeindlich zu wirken. wir nehmen eure kritik ernst und nehmen den spot umgehend aus den medien. euer e wie einfach team

avatar

Über den Autor: Pamela Bernsteiner

Pamela Bernsteiner : Beiträge auf social move: 479 .



style=”display:inline-block;width:250px;height:250px”
data-ad-client=”ca-pub-0443332210411793″
data-ad-slot=”8267970029″>

Als Projektleiterin bei social markets ist das Social Web mein zweites Zuhause. Hier blogge ich über meine Erfahrungen mit Social Commerce und Interactive Marketing und was sonst noch Spannendes im Web passiert. Mehr zu mir gibt’s auf (fast) allen Kanälen unter “Pamela Bernsteiner”. Ich freue mich auf neue Kontakte und wünsche viel Freude beim Lesen meiner Artikel.

Auf Facebook kommentieren

Kommentare

Tags: , , , , , , , , , ,




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑

Loading..